Seminar „Prozessoptimierung“ für russische EMBA-Studenten

Seminararbeit in Celle

Seminararbeit in Celle

Seminararbeit in Celle

Besuch bei der Technology Academy der Deutschen Messe

Besuch bei der Technology Academy der Deutschen Messe

Besuch bei der Technology Academy der Deutschen Messe

Besuch bei der Technology Academy der Deutschen Messe

Unternehmensbesuch bei Schreiber + Weinert

Unternehmensbesuch bei Schreiber + Weinert

Unternehmensbesuch bei der Sparkasse Celle

„Erhöhung der Arbeitseffizienz – Prozessoptimierung“: Zu diesem aktuellen Thema haben wir im November 2018 ein einwöchiges Seminar für Führungskräfte aus verschiedenen russischen Unternehmen durchgeführt. Sie alle sind Teilnehmer eines Executive-MBA-Studiengangs unseres langjährigen Partners SHFM Higher School of Finance and Management RANEPA in Moskau.

Ganz unabhängig von der Branche ist in den meisten Unternehmen in Deutschland seit Jahrzehnten ein Kontinuierlicher Verbesserungsprozess etabliert, auch wenn er nicht immer so heißt: Die Mitarbeiter werden in die Verbesserung der Abläufe in Produktion, Vertrieb und Administration einbezogen, bringen ihre Vorschläge ein und wirken bei der Umsetzung mit. Um dieses System ging es in unserem Seminar, wobei auch verwandte Konzepte, wie Lean Management, Design Thinking, Business Model Innovation und Agile Management diskutiert wurden.

In Fallstudien und Übungen erstellten die Teilnehmer Konzepte für betriebliche Prozesse, wechselten die Perspektive und betrachteten Produkte aus der Sicht der Kunden und durchlebten die Phasen eines Veränderungsprojektes im Zeitraffer.

Zentraler Erfolgsfaktor bei jedem Optimierungsprozess ist der einzelne Mitarbeiter, so dass das Verhalten der Führungskräfte von besonderer Bedeutung ist. Deshalb behandelte das Seminar nicht nur Methoden der Erhöhung von Arbeitseffektivität, sondern auch das Change Management und die Förderung der Motivation, Befähigung und Beteiligung aller Beschäftigten, z. B. durch eine „fehlerfreundliche“ Unternehmenskultur.

Die Seminargruppe besuchte ganz verschiedene Unternehmen und konnte daher Einblicke in völlig unterschiedliche betriebliche Prozesse gewinnen: Banking und Kundenbetreuung in der Sparkasse Celle, Flugzeugmontage bei Airbus, Onlinehandel und weltweiter Service bei der Schreiber + Weinert, Beratung und Schulung bei der Deutsche Messe Technology Academy.

In den Gesprächen mit den Praktikern wurde auch deutlich, dass heute die Veränderungen, die im Zusammenhang mit der Digitalisierung erforderlich werden, im Zentrum vieler, wenn nicht der meisten Prozessoptimierungen stehen, bis hin zum Einsatz von Robotern.

Zum Ende ihres Aufenthalts wurde in Celle der traditionelle Weihnachtsmarkt eröffnet, und so konnten unsere Teilnehmer bei Bratwurst und Glühwein (oder Glühbier!) die Ergebnisse des Seminars noch weiter auswerten – und endlich auch ein bisschen entspannen.